Aquarianer-Team-Inzlingen 1974 e.V.
Aquarianer-Team-Inzlingen 1974 e.V.

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unseren Verein und unserere Ziele.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

 

 

Liebe Freunde und Mitglieder des Vereins,

 

 

 

 

 

Hier die nächsten Veranstaltungen im 2023:

 

- Dienstag 07.02.2023 19:00 Uhr

Stammtisch und Jahresrückblick Präsentation  im Vereinsheim

 

- Montag 20.02.2023 Hering und Spaghettiessen im Vereinsheim

- div. Samstage im Februar Arbeitseinsätze im und am Gelände in der Langmatt

- Freitag 10.03.2023 Generalversammlung im Vereinsheim

- Samstag 11.03.2023 Würfelturnier im Vereinsheim

- div. Samstage im April Arbeitseinsätze im und am Gelände in der Langmatt

- 01.05.2023 Maihock und Vorstellung der Bachpatenschaft

- Sommerferien Anfang Hock im Gländ

- Sommerferien Ende Hock im Gländ

 

Am Bach sind natürlich wieder Arbeiten zu erledigen, im Februar steht das Schneiden der Büsche und Bäume an. Eine Erinnerungsmail mit den genauen Terminen folgt.

DIE RINGELNATTER IM  BIOTOP

HATTE NACHWUCHS !!

 

 

Ringelnattern halten sich in der Nähe von Gewässern auf, da Amphibien (Frösche, Kröten, Molche, Kaulquappen) ihre Nahrungsgrundlage sind.

Doch die Lebensräume der Tiere werden immer mehr durch den Menschen zerstört.
Deshalb steht die Ringelnatter in Deutschland auf der Roten Liste und unter Schutz. Sie darf nicht gestört oder gefangen und erst recht nicht getötet werden. Zu den Schutzmaßnahmen zählen Neuanlagen für geeignete Eiablageplätze und die Schaffung von Gewässern, in denen die Ringelnatter ihre Nahrung finden und sich auch verstecken kann. 


Wir haben mit unserem Feuchtgebiet / Weiher einen Lebensraum für viele Tiere geschaffen. Dort können  Frösche, Kröten und Molche ihren Laich ablegen, und ihre Kaulquappen entwickeln sich im Wasser bis zum fertigen Tier.
Aber auch eine Ringelnatter „wohnt hier“, die wir schon öfters beobachten konnten, und ihre Jungtiere wurden ebenfalls schon gesehen.
Nach der Paarung im April/Mai kann ein Weibchen ca 10-30 Eier ablegen in einem geschützten warmen Bereich, z.B. einem Komposthaufen.

In seiner Wärme entwickeln sich – je nach den Witterungsbedingungen – in fünf bis zehn Wochen die Jungtiere und schlüpfen etwa im September aus den Eiern. Sie bleiben im Gelege, machen dort ihren Winterschlaf und kommen dann im nächsten Jahr heraus. Das ist offenbar auch bei uns passiert  !! 

 

 

Hier geht es zu allen Details im aktuellen Rundschreiben

 

Es hat neue Bilder vom Ausflug und auch von unserer Biotop Kamera > Bilder Gallerien

Download Mitgliedsantrag

Anmelde Formular zum Download und Ausdrucken
Werden auch Sie Mitglied bei uns und unterstützen Sie uns bei unseren Aktivitäten bzw. mit Ihrer Mitgliedschaft
20140728 ATI Anmeldung.pdf
PDF-Dokument [28.6 KB]

zuletzt aktualisert 17.01.2023 ATI Aquarianer Team Inzlingen 1974 e.V.

Druckversion | Sitemap
© Aquarianer-Team-Inzlingen